Bildungszentrum Gleiß
Schwestern vom göttlichen Erlöser

26.04.2018

Workshop: Tiergestützte Hundetherapie

Alice war einen Nachmittag lang der Star des Unterrichts in der 2. und 3. Klasse.

Hundeführerin Sarah Mayr von den Pfotenfreunden in Haag besuchte mit der Therapiehündin Alice die Fachschule für Sozialberufe in Gleiß und präsentierte sehr überzeugend und leidenschaftlich die Einsatzmöglichkeiten und positive Wirkung von Therapiehunden. Sie werden in Bereichen der Bildung, Erziehung und Arbeit mit Kindern, wie auch in der Geriatrie und Begleitung von kognitiv- und mehrfachbehinderten Menschen eingesetzt. Durch zahlreiche Beispiele und persönliche Erfahrungen demonstrierte sie, wie zum Beispiel Konzentration bei Kindern durch den Einsatz von Hunden gesteigert werden kann, wie Selbstbewusstsein gestärkt wird, Verantwortung und Respekt der Natur gegenüber gelernt werden und selbst Blutdruck und Pulsfrequenzen bei älteren Menschen gesenkt und Gedächtnisleistungen gefördert werden können. Im Anschluss an den theoretischen Vortrag demonstrierte sie zusammen mit der Hündin praktische Situationen, wie Hunde in Schulen, Pflegeheimen und in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung positiv eingesetzt werden. Alle SchülerInnen und das Lehrerteam waren begeistert von dem erfrischenden und interessanten zweistündigen Workshop, der für alle viel zu schnell endete.