Bildungszentrum Gleiß
Schwestern vom göttlichen Erlöser

06.06.2019

Workshop Körpersprache

Die Kommunikationstrainerin Erika Riener gestaltete in der 1. Klasse unserer Schule eine Doppelstunde zum Thema Körpersprache.

Auf drei verschiedene, ausdrucksstarke Arten (schüchtern, überschwänglich und authentisch) stellte sie sich bei den SchülerInnen vor. Somit waren schon beim Einstieg alle mitten im Thema Körpersprache.

Danach erklärte sie, welche wunderbaren Werkzeuge wir Menschen zum Kommunizieren mitbekommen haben, allen voran die Augen, den Mund und unsere Hände. Sie demonstrierte unter anderem anhand lebensnaher Beispiele die offene und geschlossene Körpersprache. Auch mit dem „Händedruck“ setzte sich die Klasse auseinander.
Wichtig war ihr, dass die SchülerInnen die Körpersprache nicht mit Fachliteratur „studieren“ und sich nicht gleich vom 1. Eindruck zu einer kurzfristigen Bewertung verleiten lassen. Sie ermutigte die Jugendlichen ehrlich und authentisch zu kommunizieren.
Mit im Gepäck hatte sie ihren Sonyboy – eine Filmkamera. SchülerInnen waren freiwillig bereit, sich bei dem Spiel „Die Kette“ filmen zu lassen und das anschließende Feedback entgegen zu nehmen.
Mit ihrer humorvollen und einfühlsamen Art wurden die Videos gemeinsam analysiert und die SchülerInnen gewannen daraus viele Erkenntnisse zu ihrem Kommunikationsverhalten.