Bildungszentrum Gleiß
Schwestern vom göttlichen Erlöser

31.03.2020

Unterricht in Zeiten der Corona-Sperre

So wie in allen mittleren und höheren Schulen ist auch in der FSB Gleiß der Unterricht nur mehr aus der Ferne möglich.

Die Rückmeldungen seitens der LehrerInnen und der SchülerInnen zeigen, dass das im Großen und Ganzen recht gut funktioniert. Natürlich ist es für alle eine große Umstellung, aber so sind die SchülerInnen herausgefordert, selbstständig zu arbeiten, ihre Arbeit selbst einzuteilen und sie lernen, sich rasch auf neue Herausforderungen einzustellen.

Die LehrerInnen sind herausgefordert, kreativ neue Methoden des digitalen Unterrichts auszuprobieren und anzuwenden. Viele Arbeitsaufträge werden über eine Lernplattform im Internet abgewickelt, viel an Kommunikation läuft per Mail und Handy. Daneben findet aber auch so manche Unterrichtsstunde in Form einer Videokonferenz statt und die SchülerInnen kooperieren untereinander über soziale Medien. Sowohl LehrerInnen als auch SchülerInnen sind sich allerdings einig, dass diese Form des Unterrichts ganz schön aufwändig ist und ihnen oft auch die persönlichen Kontakte fehlen. In jeder Krise steckt aber auch eine Chance und so werden sicher so manch neu entdeckte Filme, Webseiten oder digitalen Methoden auch nach dieser Phase den Unterricht in der Schule bereichern.