Bildungszentrum Gleiß
Schwestern vom göttlichen Erlöser

16.09.2019

Im Hort ist es cool!

Das riefen 50 Hortkinder voller Begeisterung am Ende des Bilderrätsels bei ihrem Startfest am Mittwoch, dem 11. September 2019 im Bildungszentrum Gleiß durch den Garten.

Damit sich die Kinder beim Schulanfang schneller und besser kennenlernen können, findet das Startfest nun schon traditionell in der zweiten Schulwoche statt. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Schule durfte die Aufgabe um einen Tag verschoben werden. So konnte das gute Herbstwetter im Garten genutzt werden, um mal zu schauen, wer da eigentlich immer im Hort ist und wer da sonst noch wohnt. Besonders erfreulich war, dass auch zwei Damen und ein Herr aus dem Betreuten Wohnen der Einladung gefolgt waren und im Hortgarten vorbei schauten.

Zuerst wurde mit den Erlebnistüchern nach Gemeinsamkeiten gesucht. Dann wurden die Kinder in 10 Gruppen eingeteilt, groß und klein, neu und schon lange im Hort, Buben und Mädchen, jede Gruppe war eine fröhliche Mischung. So konnten sich die Kinder gegenseitig unterstützen, als es hieß 15 Bildkarten im Garten zu finden. Bei jeder Station gab es Sterne mit Buchstaben zu sammeln, aus denen sich dann ein Lösungssatz bilden ließ. Da es lauter Gewinner und keine Verlierer gab, konnten alle gemeinsam am Ende den Lösungssatz rufen. Und die Kinder stellten fest: „Ja, im Hort ist es wirklich cool, besonders wenn wir so ein tolles Fest gemeinsam feiern!“
Als Belohnung gab es für alle Süßigkeiten und eine gemeinsame Festjause.

Nun ist im Hort im Bildungszentrum Gleiß wieder der Alltag eingekehrt. Jeden Nachmittag wird nach einem frisch zubereiteten Mittagessen der große Hortgarten zum Austoben genutzt, bevor es in der Lernzeit mit der Aufgabe und der gezielten Lernbegleitung weitergeht. Anschließend haben die Kinder die Möglichkeit aus einem der vielen kreativen Freizeitangebote zu wählen. Insgesamt 70 Kinder nutzen heuer eines der vielfältigen Angebote im Hort.