Bildungszentrum Gleiß
Schwestern vom göttlichen Erlöser

21.11.2019

Ein bisschen so wie Martin …

Mit diesem Vorsatz feierten die Hortkinder vom Bildungszentrum Gleiß am 12.11.2019 ihr Martinsfest.

Zunächst verzierten alle Hortkinder fleißig Papierlaternen und überlegten beim Basteln und Malen von Martinsbildern, was sie selber beitragen können, um wie der Heilige Martin für ihre Mitmenschen dasein zu können und zu helfen, wenn wer Hilfe braucht. 

Bei der Martinsjause wurde dann gemeinsam gesungen und nochmals der Legende gelauscht. Biblische Erzählfiguren veranschaulichten die Legende bei den jüngeren Hortkindern. Die Jugendlichen des Hortes bastelten sogar kleine Geschichtenwürfel, die sie dann in den anderen Hortgruppen verteilten.
Besonders beliebt bei den Kindern sind natürlich die leckeren Martinskipferl, die es wieder von der Bäckerei Hirtenlehner aus Gaflenz gab. Natürlich wurde bei der Jause auch auf das Teilen der Kipferl nicht vergessen.
Am Abend zogen dann die Hortkinder aus der Volksschule mit ihren Laternen noch ins Betreute Wohnen. Dort warteten schon viele Bewohner und Bewohnerinnen auf die Kinder und freuten sich auf das gemeinsame Singen. Begeistert wurden auch hier die Kipferl verteilt. Zur Freude der Kinder, hatten schon einige Bewohnerinnen süße Überraschungen für die Kinder vorbereitet. So wurde an diesem Tag zwischen den Generationen nicht nur Licht, Kipferl und Süßigkeiten geteilt, sondern es wurde vor allem auch sich gegenseitig Freude geschenkt.