Bildungszentrum Gleiß
Schwestern vom göttlichen Erlöser

12.11.2021

Martinsfest im Hort Bildungszentrum Gleiß

Auch wenn heuer das Martinsfest wieder nur in den einzelnen Gruppen gefeiert werden konnte, war der gemeinschaftliche Charakter spürbar.

So beschäftigten sich die Jugendlichen nicht nur mit der Thematik, sondern bastelten auch Martinswürfel, die sie an die jüngeren Hortkinder verschenkten.

Die Hortkinder der Volksschule versammelten sich zur Feier in ihrem Garten, denn zu einem Martinsfest gehören neben der Martinslegende und Rätselspaß über das heilige Vorbild, natürlich auch mit Begeisterung gesungene Martinslieder.
Für jedes Hortkind gab es wieder das traditionelle Martinskipferl, das mit viel Liebe in der Bäckerei Hirtenlehner in Gaflenz extra für die Kinder gebacken wurde.

Am Abend wurden dann nochmals die Kerzen in den selbstgestalteten Laternen entzündet. Singend zogen die Kinder durch den Garten vorbei an den Balkonen der Bewohner im Betreuten Wohnen. Zur Freude der Kinder kamen viele auf ihre Balkone, hörten begeistert zu und sangen zum Teil sogar mit. Die Kinder schenkten mit ihren Lichtern und Liedern so aus der sicheren Ferne eine willkommene Abwechslung in einer Zeit, wo kaum persönliche Kontakte möglich sind.

Spontan teilten auch einige Bewohner, indem sie Zuckerl und Kekse von ihren Balkonen den Kindern zuwarfen.
Sich gegenseitig Freude bereiten trug somit zu einem gelungenen Martinsfest teil und bleibt allen sicher lange in guter Erinnerung!